Feuersturm - Kapitel 1: Komplettlösung

Wir gehen nach Süden und anschließend nach Westen. Dort greifen wir in den Müllberg und finden einen Golfschläger und eine Zeitung (10). Anschließend betrachten wir an der Mauer die zweite Plakette von rechts in der unteren Reihe (5). Mit dem Golfschläger schlagen wir das Fenster ein (10) und benutzen dieses um ins Haus zu gelangen (10). Innen wühlen wir etwas im Briefestapel um den Brief vom Bruder ausfindig zu machen (10), den wir auch gleich lesen (10). Zunächst werfen wir einen Blick in die grüne Jacke und finden dort einen Zettel mit einem hilfreichen Zitat (5). Gehen wir nun ins Wohnzimmer und heben dort das Papier vom Boden auf (5). Bei näherer Betrachtung des Sofas landet ein Kugelschreiber in unserem Inventar (10). Diesen benutzen wir jetzt um das leere Blatt zu beschreiben (10). Um nichts zu verpassen, sollten wir auf jeden Fall noch den Fernseher einschalten (5). Wir gehen noch ein Zimmer weiter und öffnen dort den Spülkasten über der Toilette (20). Mit dem hier vorgefundenen Schlüssel können wir das Gemälde im Wohnzimmer aufschließen (10). Benutzen wir nun den Tresor und geben die korrekte Kombination ein: 1, 2, 1, 6 (die Hausnummer 21 ist eine Tatsache und wird verdreht; Uhr auf 16 Uhr stehengeblieben – keine Tatsache, deshalb bleibt die Zahl unverändert!). Ganze 30 Punkte und somit die höchste Punktevergabe im Spiel gibt es für dieses schwierige Unterfangen, doch vor allem erhalten wir eine Menge Bargeld. Wir gehen zurück zum ersten Dorfscreen und reden dort mit dem Taubenvermittler über alle möglichen Optionen (insgesamt 15 Punkte). Da wir nun flüssig sind, geben wir den Brief dem Taubenvermittler (10).

Vier Wochen später wachen wir in einer Traumsequenz auf: Vor der Haustür finden wir einen Stein, der in die Wohnung geflogen ist. Wir heben ihn auf (5) und öffnen ihn (10). Wir lesen uns das Pergament durch (10) und durchsuchen die "Ballade aus der Muschel" nach allen im Text versteckten Farben. Im Wohnzimmer stellen wir fest, dass sich der Tresor verändert hat. Wir benutzen ihn und geben die nacheinander im Gedicht vorkommenden Farben als Kombination ein: ROT, BLAU, GRÜN (20). Anschließend berühren wir die geheimnisvolle Glaskugel (10) und wachen auch gleich wieder auf. Gehen wir also erneut zum Taubenvermittler, den wir nach seiner Frau fragen (5) und vor allem nach dem Brief (5). Nun lesen wir den neuen Brief vom Bruder (10) und begutachten die beiliegende Kinderzeichnung. Auf der Kinderzeichnung können wir noch ein paar Zusatzpunkte ergattern, wenn wir in das Auge (nicht in die Pupille) des abgebildeten Menschen klicken (5). Nun begeben wir uns wieder vor unser Haus und gehen dort nach Westen weiter (25).

Easteregg: BENUTZEN Sie auf dem Friedhof so oft wie möglich den Horizont!